Freitag, 3. April 2015

Radkasten und Sicherheitsgurtaufnahme erneuert :-)

Es gibt sie tatsächlich noch, diese Tage, an denen es am Blech mal sichtbar weiter geht und die dadurch auch noch gut für die Motivation sind.

Also, was geschah zwischen 10.00 und 18.00 Uhr...

Schauen wir uns nochmal kurz den Schrott an:


 Radkasten vorne und hinten undicht. Oberhalb des Spritzlappen schon geflickt, hätte ich mir sparen können damals, jetzt fliegt die Arbeit halt wieder raus.

Los geht's: 

Anzeichnen was geopfert wird

Anzeichnen was gespendet wird

abgetrennt

Alter Schrott raus

Erste Probe, zumindest ist das Ersatzteil größer als das Rostteil. Andersrum wäre Schei***

Festgezwickt und eingepasst, könnte was werden.

Schnell noch die Gurtaufnahme rauslösen

Gurtaufnahme einschweißen bevor der Radkasten dran kommt. So hat man mehr Platz für die Schweißpistole.

Danach kommt der Radkastenabschnitt rein. Sieht gar nicht mal so schlecht aus finde ich...

Kommentare:

© International Musselschrupping hat gesagt…

Hi,
ist ja der Hammer was Du alles reparierst 👍
Gute Arbeit, weiter so.....

Lieben Gruß Ralli

Michi hat gesagt…

Hey Ralli, vielen vielen Dank für das Lob. Ich geb mir Mühe, muß nur aufpassen dass ich mich nicht verzettel. Wenn ich nur mehr Zeit hätte, dann würde der Karren vielleicht auch irgendwann mal fertig werden. Ich bin übrigens großer Fan deiner Arbeit und auch deines Blogs und es freut mich umso mehr dass du bei mir rein schaust :-)

Liebe Grüße
Michi